Media Chinese Russian English Deutsch logo

NEWS
05.12.2012

Mike Rockenfeller startet beim 24h-Rennen in Daytona

Rennfahrer können vom Rennfahren anscheinend nie genug bekommen – getreu diesem Motto beginnt die Motorsport-Saison für Audi-Werksfahrer Mike Rockenfeller im kommenden Jahr sehr früh. Vom 24. bis 27. Januar startet der 29-jährige DTM-Star beim 24h-Rennen in Daytona. Der Langstreckenklassiker in Florida ist Teil der amerikanischen Grand-Am-Serie und wird bereits zum 47. Mal ausgetragen.

Rockenfeller, der für das Rennen in den Vereinigten Staaten von seinem Arbeitgeber Audi die Freigabe erhielt, startet für das Team Action Express Racing mit einem Daytona-Prototyp. Aus dem Kreise der Audi-Werksfahrer ist auch Ex-DTM-Pilot Allan McNish bei der Traditionsveranstaltung mit von der Partie.

24h-Rennen spielen in Rockenfellers Karriere eine große Rolle: Bereits vor seinem Debüt in der DTM im Jahr 2007 errang er Klassensiege in Spa-Francorchamps und in Le Mans (beides 2005). 2006 war er Teil der siegreichen Manthey-Truppe auf dem Nürburgring. 2010 sicherte er sich seinen ersten Triumph in Daytona und fuhr in Le Mans mit Audi zu seinem ersten Gesamtsieg an der Sarthe.