2018 Misano | DTM.com | Die offizielle Webseite

Misano

Freitag, 24. August 2018 bis Sonntag, 26. August 2018

Das erste Nachtrennen in der DTM-Geschichte

Der „Misano World Circuit Marco Simoncelli” ist heute nach mehreren Umbauten exakt 4.226 Meter lang und hat 16 Kurven, von denen zehn nach rechts und nur sechs nach links führen. Da bleibt wenig Platz für Hochgeschwindigkeitsabschnitte. Die längste Gerade misst gerade einmal 565 Meter. 1972 wurde die Rennstrecke an der adriatischen Riviera in der Emilia-Romagna in Betrieb genommen. Seit 2007 wird auf dem Kurs im italienischen Badeort im Uhrzeigersinn gefahren. Misano ist eine moderne, anspruchsvolle Fahrer-Strecke mit unterschiedlichen Kurvenradien und vielen Richtungswechseln. Berührungspunkte mit Misano gab es bei der DTM bisher nicht. Lediglich die Deutsche Super-Tourenwagen-Meisterschaft (STW) war 1999 in der rund 13.000 Einwohner zählenden Gemeinde einmal zu Gast.

Renn-Highlights

Die DTM trägt an allen Rennwochenenden zwei Rennen aus. Dabei ist die Distanz stets 55 Minuten plus eine Runde.

Die FIA Formel-3-Europameisterschaft ist die führende Nachwuchsserie in Europa. Wer hier brilliert, hat gute Aussichten auf ein Cockpit in der DTM oder der Formel 1.

Beim Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup gehen die Supersportler aus Ingolstadt ins Rennen.

Zeitplan

Aktuelle Videos

News Misano

Misano

Eröffnet1972
StandortItalien
Streckenlänge4,226 km
DTM-Rundenrekord-
Gefahren von-
Die meisten Siege-
Die beste Marke-
Webseitewww.misanocircuit.com

Rundenrekord

AUgusto Farfus

Sieger 2018 #1

Paul DI Resta

Sieger 2018 #2

Joel Eriksson

Motorsport von seiner schönsten Seite: Die DTM ist erstmalig an der adriatischen Riviera in der Emilia-Romagna zu Gast. Im italienischen Badeort Misano finden in diesem Jahr die Läufe 13 und 14 der populären Tourenwagenserie statt. Der "Misano World Circuit Marco Simoncelli" ist heute nach mehreren Umbauten exakt 4.226 Meter lang und hat 16 Kurven, von denen zehn nach rechts und nur sechs nach links führen. Da bleibt nur wenig Platz für Hochgeschwindigkeitsabschnitte. Die längste Gerade misst gerade einmal 565 Meter.

1972 wurde die Rennstrecke in Betrieb genommen. 21 Jahre später wurde sie auf 4,060 km verlängert. Es entstand ein neues Boxengebäude mit einem 600 m² großen Medienzentrum. In den Jahren 1996 und 1997 wurden die Boxenanlagen noch einmal vergrößert, später wurde noch eine feste Tribüne gebaut. Vom Herbst 2006 bis zum Frühjahr 2007 wurde die Strecke erneut umgebaut und komplett überarbeitet. Seitdem wird im Uhrzeigersinn gefahren. Die Auslaufzonen wurden erweitert und die Streckensicherheit erhöht, insbesondere um den Anforderungen der MotoGP-Klasse gerecht zu werden. Das Resultat ist eine moderne, anspruchsvolle Fahrer-Strecke mit unterschiedlichen Kurvenradien.

Berührungspunkte mit Misano gab es bei der DTM bisher nicht. Lediglich die Deutsche Super-Tourenwagen-Meisterschaft (STW) war 1999 in der rund 13.000 Einwohner zählenden Gemeinde einmal zu Gast. Zeittraining und Rennen fanden damals aufgrund der heißen Temperaturen in der Abenddämmerung bei "nur" 30 Grad statt. Fabrizio Giovanardi sicherte sich in Misano beim einzigen STW-Einsatz des Alfa Romeo-Werksteams die Pole-Position und den Sieg im Sprint vor Uwe Alzen im Opel und Markenkollege Nicola Larini. Das Rennen um den Internationalen ADAC Cold Cup gewann Christian Abt vor Uwe Alzen und dem italienischen Honda-Piloten Gabriele Tarquini.

… Die Rennstrecke von Misano wurde 1972 in Betrieb genommen. Im Jahr 1993 wurde die Strecke von 3,488 km auf 4,060 km verlängert. Vom Herbst 2006 bis zum Frühjahr 2007 wurde die Strecke erneut umgebaut und komplett überarbeitet. Die Fahrtrichtung wurde umgekehrt, im Uhrzeigersinn, und die Auslaufzonen erweitert.

… Nach dem Tod des italienischen MotoGP-Fahrers Marco Simoncelli in Sepang 2011 wurde die Strecke in Misano World Circuit Marco Simoncelli umbenannt.

… In Misano findet regelmäßig der Große Preis von San Marino im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft sowie ein Lauf zur Superbike-Weltmeisterschaft statt.

Meinen Event planen

Vor Ort näher dran

Die App mit neuem Live-Stream-Feature. Jetzt kostenlos für Apple und Android downloaden.

Facebook-Event

Viele Infos und aktuelle Hinweise findest Du bei unserem Facebook-Event zur DTM in Misano.

Zum Facebook Event

Tickets kaufen

Sichere Dir jetzt online Tickets für die DTM in Misano.

Jetzt Tickets bestellen

Dabei sein

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Mehr erfahren

DTM im TV

Alle Rennen der DTM werden in SAT.1 gezeigt, in Österreich überträgt das ORF.

Alle Infos auf einen Blick