DTM Lausitzring | DTM.com I Die offizielle Webseite

Lausitzring

Freitag, 23. August 2019 bis Sonntag, 25. August 2019

Im Jahr 1999 gingen auf der legendären Avus in Berlin endgültig die Lichter aus. Ein großes Kapitel deutscher Motorsportgeschichte war beendet – an einem neuen wurde jedoch bereits geschrieben. Nur ein Jahr nach der Abschluss-Zeremonie im Herzen der Hauptstadt kamen 110.000 Zuschauer nach Klettwitz, um der Eröffnungsfeier des dortigen Lausitzrings am 20. August beizuwohnen. Nur zwei Wochen später gab die DTM auf der östlichsten Rennstrecke der Republik ihr erstes Gastspiel – und ist bis heute in jedem Jahr wieder zurückgekehrt. Obwohl die Premiere in Brandenburg im wahrsten Sinne des Wortes gehörig ins Wasser gefallen war.

TageStundenMinuten

Renn-Highlights

Die DTM trägt an allen Rennwochenenden zwei Rennen aus. Dabei ist die Distanz stets 55 Minuten plus eine Runde.

Formel 3

Seit Beginn der neuen DTM im Jahr 2000 ist die Formel 3 ohne Unterbrechung im Rahmenprogramm dabei. Die Basis der Serie bildet das aktuelle Reglement der FIA Formel-3-EM.

Beim Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup gehen die Supersportler aus Ingolstadt ins Rennen.

Das Tourenwagen Classics bringt die DTM-Klassiker der Achtziger- und Neunzigerjahre zurück auf die Strecke.

Zeitplan

An einem DTM-Wochenende gibt es eine Menge zu erleben. Hier findest Du vorab eine Übersicht über das Rennprogramm. Rechtzeitig vor der Veranstaltung veröffentlichen wir dann den detaillierten Zeitplan.

Freitag

Freies Training DTM
Trainings und Qualifyings Rahmenserien

Samstag

Freies Training, Qualifying und Rennen DTM
Rennen Rahmenserien
Pitwalk
Rahmenprogramm

Sonntag

Freies Training, Qualifying und Rennen DTM
Rennen Rahmenserien
Pitwalk
Rahmenprogramm

Lausitzring

Eröffnet20. August 2000
StandortDeutschland
Streckenlänge4,570 km
DTM-Rundenrekord1.17,098 Min. (21. Mai 2017)
Gefahren vonRené Rast (Audi)
Die meisten SiegeBernd Schneider, Gary Paffett, Jamie Green (3)
Die beste MarkeMercedes (13)
Webseitewww.lausitzring.de

Rundenrekord

René Rast

Sieger 2018 #1

Edoardo Mortara

Sieger 2018 #2

Gary Paffett

Meinen Event planen

Weitere Informationen zur Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erhältst du auf der Homepage des VBB .

Speedway Camp / Endurance Camp oder Family Camp

Art: in das Gelände integriert

Entfernung zur Strecke: unmittelbar – max. 10 min Fußweg

Tipps

Über die Region: Der EuroSpeedway liegt in Brandenburg im Lausitzer Seenland.

Tribünentipp: Haupttribüne Oberrang: sehr hoch und steil, gute Sicht auf Boxenanlage und Blick auf das gesamte Infield und die Action in der Boxengasse.

Das Muss-Souvenir: „Get One“, kleiner Snack für zwischendurch. Eine echte Spreewälder-Gurke in der Dose.

Kulturtipp: Spreewald (historische Kanallandschaft), überregional bekanntes Theater Neue Bühne Senftenberg.

Unbedingt probieren: Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl, Peitzer Forelle, Fürst-Pückler-Eis (Eis-Sortiment aus Erdbeer, Vanille, Schoko mit Waffel).

Achtung, Slang: geh‘mamal = gehen wir mal, Plinsen = Eierkuchen, kipp hinter! = trink aus!, Pfannkuchen = Berliner, Jägerschnitzel = panierte Jagdwurst

Für Partygänger: Jugendkulturzentrum „Glad-House“ in Cottbus; Studentenclub Bärenzwinger in Dresden (Disco, Konzerte, Kabarett, Lesung, Spiel und Sport).

Hier kannst Du shoppen:: Dresden: die barocke Königstraße, Flohmarkt am Dresdner Elbufer – einer der größten und schönsten Deutschlands.