DTM Nürburgring I DTM.com I Die offizielle Webseite

Nürburgring

Freitag, 13. September 2019 bis Sonntag, 15. September 2019

Das Asphaltband in der Eifel ist unter Motorsportlern weltweit in aller Munde. Der Nürburgring gilt als die Mutter aller Rennstrecken – der Begriff Tradition ist hier eigentlich noch zu schwach. Am 18. Juni 1927 ging das erste Rennen nach nur zweijähriger Bauzeit über die Bühne. Die legendäre Nordschleife des Nürburgrings ist bei Fahrern seither beliebt und gefürchtet zugleich. Spätestens, seit der britische Formel-1-Weltmeister Jackie Stewart diese als ‚Grüne Hölle’ bezeichnete, war ein Mythos geboren. Bis zum Jahr 1993 trug auch die DTM ihre Rennen auf der Nordschleife aus. Um den Fans aber maximale Rennaction zu bieten, wird seit Jahren auf der 3,629 Kilometer langen Kurzanbindung des Grand-Prix-Kurses gefahren – das bedeutet mehr Runden und noch mehr Faszination DTM.

TageStundenMinuten

Renn-Highlights

Die DTM trägt an allen Rennwochenenden zwei Rennen aus. Dabei ist die Distanz stets 55 Minuten plus eine Runde.

Formel 3

Seit Beginn der neuen DTM im Jahr 2000 ist die Formel 3 ohne Unterbrechung im Rahmenprogramm dabei. Die Basis der Serie bildet das aktuelle Reglement der FIA Formel-3-EM.

Im Jahr 2013 startete die Benelux-Serie als 20. Porsche Markenpokal der Welt. Mehr als 20 Teilnehmer nahmen 2018 am Saisonfinale auf dem Circuit Paul Ricard teil.

Beim Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup gehen die Supersportler aus Ingolstadt ins Rennen.

Der Lotus Cup Europe ist die weltweit führende Meisterschaft für Lotus-Fahrzeuge. Durchschnittlich gehen mehr als 30 Autos in mehreren Klassen an den Start.

Das Tourenwagen Classics bringt die DTM-Klassiker der Achtziger- und Neunzigerjahre zurück auf die Strecke.

Zeitplan

An einem DTM-Wochenende gibt es eine Menge zu erleben. Hier findest Du vorab eine Übersicht über das Rennprogramm. Rechtzeitig vor der Veranstaltung veröffentlichen wir dann den detaillierten Zeitplan.

Freitag

Freies Training DTM
Trainings und Qualifyings Rahmenserien

Samstag

Freies Training, Qualifying und Rennen DTM
Rennen Rahmenserien
Pitwalk
Rahmenprogramm

Sonntag

Freies Training, Qualifying und Rennen DTM
Rennen Rahmenserien
Pitwalk
Rahmenprogramm

Nürburgring

Eröffnet27. Juni 1927
StandortDeutschland
Streckenlänge3,629 km
DTM-Rundenrekord1.22,308 Min. (10. September 2017)
Gefahren vonRené Rast (Audi)
Die meisten SiegeBernd Schneider, Bruno Spengler, Laurent Aiello (3)
Die beste MarkeMercedes-AMG (11)
Webseitewww.nuerburgring.de

Rundenrekord

René Rast

Sieger 2018 #1

René Rast

Sieger 2018 #2

René Rast

Meinen Event planen

Weitere Informationen zur Anreise erhältst Du auf der Homepage des Nürburgrings .

Bedarfscamping Nürburgring

Art: auf ausgesuchten Parkplätzen rund um die Rennstrecke
Entfernung zur Strecke: ca. 5 min Fußweg
Hier findet Ihr alle Details zum Bedarfscamping am Nürburgring

Camping am Nürburgring

Art: Campingplatz
Größe: 300 000m², 1200 Stellplätze
Entfernung zur Strecke: ca. 5 min Fußweg
Hier findet Ihr alle Details zum Camping am Nürburgring

Tipps

Über die Region: Inmitten der vulkanisch geprägten Eifel liegt der Nürburgring umringt von Wäldern und sanften Hügeln zwischen den Orten Adenau und Nürburg. Die nächsten größeren Städte in der Umgebung sind Koblenz, Andernach und Neuwied im Osten sowie Bad Neuenahr-Ahrweiler im Norden. Mit dem Auto ist der Ring erreichbar über die A1 sowie über die A48.

Tribünentipp: Tribünen T4 und Mercedes-Tribüne: Sicht auf Start/Ziel-Gerade sowie Mercedes Arena.

Unbedingt probieren: Eifeler Döppekooche: Der Döppekooche ist ein Topfkuchen, ursprünglich zubereitet aus geriebenen Kartoffeln, Speck und Zwiebeln. Heute gibt es viele Varianten, die auf Gemüse, Süßes oder pikante Soße setzen. Das passende Rezept zum Nachkochen gibt es online.

Achtung, Slang: Rennbaan = Nürburgring; Schleefbutz = langsamer Mensch; Tummel Dich! = Mach schnell!

Hier kannst Du shoppen: Auf dem Gelände des ring°boulevards treffen sich Motorsport-Freunde im ring°shop. Hier gibt es die bekannten Fan-Artikel von A – wie Aufkleber bis Z – wie „Zeitzeugen-Video-Mitschnitte“.

PS-starke Ausflugs- und Kulturtipps: Für alle, die neben dem Rennen von heißen Reifen und heulenden Motoren noch nicht genug haben, bietet Rheinland-Pfalz ein vielfältiges Kulturangebot rund ums Thema Tempo, Technik und Motoren: Am Nürburgring selbst lädt das ring°werk Nürburgring zum Freizeit-Spaß für die ganze Familie ein. 4D-Kinos, Fahrsimulatoren und Informationen zur legendären Rennstrecke erwarten die großen und kleinen Besucher.

Aber auch abseits des Motorsports hat Rheinland-Pfalz noch einiges mehr zu bieten!:Für Aktive: Wer während der Rennen noch nicht genug Adrenalin getankt hat, findet bei den RadHelden Rheinland-Pfalz oder im WanderWunder Rheinland-Pfalz ein vielfältiges Angebot. Mit weniger PS aber umso mehr Körpereinsatz sind Radfahrer und Wanderer auf bestens ausgeschilderten und sogar zertifizierten Wegen in Rheinland-Pfalz unterwegs und genießen neben spektakulären Aussichten auch die landschaftliche und kulturelle Vielfalt des Landes.

Für Wein- und Kulinarikfreunde: Gaumenfreuden der ganz besonderen Art hält das WeinReich Rheinland-Pfalz für alle kulinarisch interessierten Besucher bereit. Mit gleich sechs Weinbaugebieten ist Rheinland-Pfalz nicht nur das Wein-Bundesland Nummer eins, sondern lockt zudem das ganze Jahr mit zahlreichen kulinarischen Höhepunkten und Festivitäten rund um den Rebensaft.

Für Auszeit-Suchende: Für alle, die sich einfach mal entspannt zurücklehnen und verwöhnen lassen möchten, bieten die Hotelpartner der IchZeit Rheinland-Pfalz vielfältige Entschleunigungs-Programme an.

Bei Fragen rund um das Urlaubsland Rheinland-Pfalz wende Dich bitte an::
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Löhrstraße 103-105, 56068 Koblenz, E-Mail: info@gastlandschaften.de, Internet: www.gastlandschaften.de
Unsere Informationshotline - Tel. 01805-757 46 36 (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.) - ist montags bis freitags von 08:00 bis 20:00 Uhr für Sie da.