2017 Lausitzring Know How | DTM.com | Die offizielle Webseite

Eventguide
2017 Lausitzring Know How

Farbenlehre – Flaggenkunde

Egal ob am Hockenheimring, in Indianapolis oder Suzuka – weltweit gelten im Motorsport die gleichen Flaggen. Sie dienen den Piloten auf der Rennstrecke als wichtige Signale von der Rennleitung. Wir haben für Sie die gängigen Flaggen und ihre Bedeutungen zusammengefasst.

Schwarz-weiß karierte Flagge: Das Rennen oder die jeweilige Session ist zu Ende.

Gelbe Flagge: Es herrscht Überholverbot, da sich eine Gefahr auf der Strecke befindet. Wird die Gelbe Flagge doppelt geschwenkt, muss sich zum Anhalten bereit gemacht werden.

Grüne Flagge: Die Gefahr ist vorüber, es kann wieder Gas gegeben werden.

Rote Flagge: Das Rennen oder die jeweilige Session wird aus Sicherheitsgründen abgebrochen oder unterbrochen.

Blaue Flagge: Der Hintermann muss so schnell wie möglich vorbeigelassen werden. In der Regel wird die Blaue Flagge für Überrundungen genutzt. Bei dreimaliger Missachtung folgt eine Strafe.

Gelb-rot gestreifte Flagge: Der folgende Streckenabschnitt ist verdreckt oder rutschig. Dies kann durch ausgelaufenes Öl passiert sein.

Schwarze Flagge mit orangefarbenem Kreis: Diese Flagge wird zusammen mit der Startnummer des Fahrers gezeigt. Das betroffene Auto muss sofort an die Box.

Weiße Flagge: Wird geschwenkt, um auf deutlich langsamere Fahrzeuge oder ein Hilfsfahrzeug auf der Strecke hinzuweisen.

Schwarze Flagge: Die Flagge wird zusammen mit der jeweiligen Startnummer gezeigt. Der betroffene Fahrer wird vom Rennen ausgeschlossen und muss sofort an die Box.

Schwarz-weiße Flagge: Der Fahrer erhält eine Verwarnung wegen unsportlichen Verhaltens. Bei Wiederholung droht dem Piloten die Disqualifikation.

Interessant zu wissen, dass…

... die DTM seit dem Jahr 2000 insgesamt 18-mal auf dem Lausitzring zu Gast war.

... im Premierenjahr beide Rennen aufgrund von starken Regenfällen abgesagt werden mussten.

... es im Jahr 2005 sogar zwei DTM-Veranstaltungen in der Niederlausitz gab.

... 2017 die DTM-Rennen Nummer 19 und 20 auf dem Lausitzring ausgetragen werden.

... seit 2007 auf der aktuellen Streckenvariante mit einer Länge von 3,478 Kilometern gefahren wird.

... Mercedes-AMG-Pilot Lucas Auer und Audi-Fahrer Miguel Molina im Vorjahr auf dem Lausitzring jeweils einen Lauf gewannen. 

... Gary Paffett und Bernd Schneider mit jeweils drei Rennsiegen die erfolgreichsten Piloten auf dem Lausitzring sind. 

... Mattias Ekström 2004 den knappsten DTM-Sieg auf dem Lausitzring einfuhr. Sein Vorsprung damals betrug nur 0,308 Sekunden auf den zweitplatzierten Christijan Albers.

... Bernd Schneider 2002 den deutlichsten Sieg erreichte: Er überquerte die Ziellinie 10,935 Sekunden vor Mattias Ekström.

... Jamie Green im Rennen 2016 mit einer Zeit von 1:17,840 Minuten den aktuellen DTM-Rundenrekord aufstellte.

... Mercedes-Benz die erfolgreichste Marke auf dem Lausitzring ist: Zwölf Rennen konnten die Stuttgarter hier gewinnen.

... DTM und ADAC GT Masters 2017 erneut ein gemeinsames Motorsport-Event austragen. 

… der Lausitzring eine von drei DTM-Rennstrecken ist, die gegen den Uhrzeigersinn befahren werden?

… Nico Müller (Audi) und Maxime Martin (BMW) am Sonntag ihr 50. DTM-Rennen in Angriff nehmen.

... Audi-Pilot Jamie Green auf dem Lausitzring 2015 als bisher einziger Fahrer in der neuen DTM am selben Wochenende beide Rennen gewonnen hat?

Tickets

Tickets

Der Vorverkauf 2018 startet bald. Jetzt für den Newsletter anmelden und rechtzeitig informiert sein.

Zur Newsletter-Anmeldung

Jetzt für den Newsletter anmelden und rechtzeitig informiert sein.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen