DTM 2020

20 für ´20

1. Fahre auf der weltbesten Rennstrecke, der Nordschleife

Du kannst entweder mit deinem eigenen Auto für nur 25€ auf dem beeindruckenden 26 km langen Track fahren oder virtuell. Die Strecke ist für Spiele auf Xbox One (Forza 7), PlayStation 4 (Gran Turismo) und am PC Assetto Corsa, iRacing, r Factor 2 usw.) verfügbar. Also keine Ausreden! Die DTM ist vom 11. bis 13. September 2020 zu Gast am benachbarten Nürburgring.

2. Schau in der Buchhandlung vorbei

Cameron Douglas, der Sohn des bekannten Motorsportfans und Hollywood-Schauspielers Michael Douglas, hat sein Buch „Long Way Home“ veröffentlicht, einen spannenden Bericht über seinen Abstieg in die Kriminalität und seine anschließende erfolgreiche Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Sehr zu empfehlen!

3. Statte Monza einen Besuch ab

Die klassische, italienische Rennstrecke tritt erstmals in den DTM-Kalender ein – welch bessere Gelegenheit für einen Sommerausflug in die Modehauptstadt Mailand und einen Besuch im berühmten Royal Park?

4. Schau dir die Rennen der W Series an

Seit ihrem Beitritt ins DTM-Rahmenprogramm im vergangenen Jahr hat die neue Meisterschaft der Frauen für Furore gesorgt. Kann die amtierende Gesamtsiegerin Jamie Chadwick ihren Titel in diesem Jahr gegen die harten Gegnerinnen verteidigen?

5. Melde dich für den DTM-Livestream auf www.dtm.com an

Wir haben ihn beim letzten Fuji-Rennen im November getestet und er wird auch für die gesamte Saison 2020 verfügbar sein!

6. Schau dir das Qualifying in Assens Ramshoek-Kurve an

Mit 265 km / h ist sie die schnellste Kurve im gesamten DTM-Kalender!

7. Hol' die Erinnerungen an das Rennen der Legenden zurück

Die Sonderveranstaltung am Norisring, bei der sich große Persönlichkeiten wie Alain Prost, Nigel Mansell und Emerson Fittipaldi für einen guten Zweck hinters Steuer setzten, jährt sich dieses Jahr zum 15. Mal. Schau dir das Rennen nochmals an.

8. Bestelle dir Tickets für Zolder

Die klassische, belgische Strecke ist der Austragungsort des Eröffnungsrennens Ende April.

Tickets kaufen.

9. Plane einen Roadtrip

Die Fahrt von Monza an den Norisring führt dich beispielsweise am wunderschönen Comer See vorbei über die italienischen Alpen, durch die Schweiz, Liechtenstein, den Hauptsitz von R-Motorsport in St. Gallen und die Werkstätten von Abt Sportsline in Kempten!

10. Besuche das offene DTM-Fahrerlager

Alle Ticketinhaber können sich dort mit DTM-Fahrern und Teamchefs austauschen, etwas essen und einen Blick auf die ausgestellten exotischen Rennmaschinen werfen.

11. Trainiere deine Fahrtüchtigkeit

Du wirst Rennfahrer wie Nico Mueller und Jamie Green regelmäßig auf ihren Rennrädern erwischen ... Und wenn dir die körperliche Anstrengung zu viel ist, kannst du Timo Glocks Beispiel folgen. Seine Lieblingssportart ist nämlich Dart!

12. Kauf dir ein T-Shirt!

Du warst schon einmal bei einem DTM-Rennen? Dann kauf dir die Mütze und das T-Shirt um es zu beweisen! Der DTM-Shop ist immer geöffnet.

13. Zieh deine Tanzschuhe an

Auf der Eventbühne im DTM-Fahrerlager traten in 2019 Top Liveacts wie Bob Sinclar, Mousse T, Joey Negro und Fedde Le Grand auf. Auch in diesem Jahr sind die Konzerte kostenlos im Ticket enthalten!

14. Hol dir die Trophy

Die neue Serie wird 2020 Teil des DTM Rahmenprogramms und ist der perfekte Ort, um junge Nachwuchstalente hinter dem Lenkrad hochkarätiger Rennmaschinen zu sehen.

15. ABBA-Fan?

Auf der schwedischen Rennstrecke Anderstorp findet vom 12. bis 14. Juni seit 2007 erstmals wieder ein internationales Motorsport-Event statt. Entdecke den Austragungsort, an dem der legendäre McLaren M23, Brabhams umstrittenes BT46B-Fanauto, zum ersten Mal gewann. Auch Weltmeister wie Niki Lauda, Jody Scheckter und Denny Hulme haben sich dort einen Namen gemacht.

16. Stell dich an den unteren Rand der Paddock Hill Bend

Die erste Kurve der Achterbahn von Brands Hatch ist einer der besten Orte der Welt, um einen Rennfahrer bei der Arbeit zu beobachten.

17. Wag dich in den Wald

Das "alte" Hockenheim mag schon vor fast 20 Jahren verschwunden sein, aber in den tiefen Waldgebieten hinter dem aktuellen Track spürt man noch die Vergangenheit. Die DTM besucht den Hockenheimring vom 2. bis 4. Oktober.

18. Fahr in den Norden

Unser Besuch am Igora Drive in der Nähe von St. Petersburg (Russland) am 29. und 31. Juni wird das nördlichste Rennen, das jemals in der DTM-Geschichte ausgetragen wurde. Wenn du besonders abenteuerlustig bist, solltest du dich uns anschließen.

19. Mach eine Reise zurück in die Vergangenheit

Kombiniere einen Besuch auf dem DTM Lausitzring (15.-17. Mai) mit einem Besuch der nahe gelegenen Berliner Avus-Strecke. Auf der legendären 8-km-Strecke fanden bereits in den 1920er Jahren der erste deutsche Grand Prix und 1959 eine Runde der F1-Weltmeisterschaft statt.

20. Besuche den Norisring

Wenn dein Herz für Motorsport schlägt, dann darfst du dieses Event nicht verpassen. Erlebe vom 10. - 12. Juli die ultimative Renn-Action auf dem legendären Stadt-Parcours des Norisring in Nürnberg.

Premium HerstellerAudiBMW