Aiello siegt vor Abt | DTM
2002-05-05 15:46:23

Aiello siegt vor Abt

In einem spannenden Wertungslauf erkämpfte sich Laurent Aiello seinen zweiten Saisonsieg. Der Franzose wurde nach 21 Runden zum Sieger erklärt, nachdem das Rennen mit der roten Flagge abgebrochen worden war. Christijan Albers hatte sich in der Fahrerlager-Schikane gedreht und stellte sein Fahrzeug derart ungünstig im Kiesbett ab, dass an ein Weiterfahren nicht mehr zu denken war. Hinter Aiello komplettierte Christian Abt den zweiten Doppelsieg für Abt Sportsline, Bernd Schneider im AMG-Mercedes wurde Dritter. Schnellster Opel-Pilot war Timo Scheider auf Position fünf.

14:08 Das Starterfeld ist bereits hinter dem Safety Car gestartet und befindet sich gerade in der dritten Runde.

4. Runde Das Safety Car hat die Lichter ausgeschaltet und biegt am Ende dieser Runde in die Boxengasse ein

5. Runde Start: Aiello kann seine Führungsposition vor Ekström und Bartels behaupten -

6. Runde Timo Scheider auf Position vier versucht den drittplatzierten Michael Bartels anzugreifen - Bernd Schneider verdrängt Christian Abt von der fünften Position -

7. Runde Joachim Winkelhock rutscht von der Strecke, kann das Rennen aber fortsetzen - auch Timo Scheider kommt von der Strecke ab und verliert seine vierte Position an Bernd Schneider, auch Christian Abt und Patrick Huismann können Scheider passieren

8. Runde Patrick Huisman und Christijan Albers kommen von der Strecke ab, Albers und Jäger in die Box zum Reifenwechsel

9. Runde Laurent Aiello, Mattias Ekström, Patrick Huisman, Fässler, Menu, Mücke biegen zum Pflichtboxenstopp in die Boxengasse, Aiello und Ekström nebeneinander aus der Box raus, Aiello kann sich aber durchsetzen

10. Runde Martin Tomczyk in der Fahrerlager-Schikane von der Strecke, kann sich aus eigener Kraft nicht aus dem Kies befreien, bleibt dort stecken, Bartels zum Pflichtboxenstopp

11. Runde Bernd Schneider, Peter Dumbreck und Chrisitan Abt zum Reifenwechsel an die Box, Safety Car auf der Strecke, Tomczyk wird aus dem Kies befreit

12. Runde Weitere Reifenwechsel bei: Alzen, Mayländer, Alesi, Reuter und Wendlinger

13. Runde Tomczyk zum Reifenwechsel

14. Runde Karl Wendlinger neben der Strecke, kann aber weiterfahren -

15. Runde Wendlinger und Mayländer rutschen zusammen von der Strecke - schwarze Flagge für den Führenden Michael Bartels, Grund: Bartels hat das Safety Car überholt

16. Runde Bartels steuert die Box an und bleibt beim Renndirektor stehen

17. Runde Michael Bartels verläßt die Boxengasse wieder und reiht sich wieder im Feld ein

18. Runde Menu fällt zurück und verliert seine Position an Stefan Mücke, Huisman kann Fässler überholen und ist jetzt Sechster, Jäger an die Box, Dumbreck und Fässler neben der Strecke

19. Runde Reihenfolge: Aiello, Abt, Schneider, Ekström, Scheider, Huisman, Albers, Fässler, Alzen und Bartels

20. Runde Huisman in der Linkskurve nach Start-Ziel neben der Strecke, Reuter kommt in der Schikane von der Strecke ab

22. Runde Huisman dreht sich, Albers steht in der Fahrerlager-Schikane im Kies

23. Runde Rote Flagge. Aiello gewinnt vor Abt und Schneider. Auf den folgenden Plätzen: Ekström, Scheider, Albers, Alzen, Fässler, Bartels, Alesi und Mücke

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen