Als Gejagter zur DTM am Sachsenring | DTM
2002-05-29 09:43:00

Als Gejagter zur DTM am Sachsenring

Mit den vielen Abt und Audi Fans entlang der Strecke ist der vierte Lauf der DTM auf dem Sachsenring für Abt Sportsline fast ein Heimspiel. Die Mannschaft aus Kempten kann die Unterstützung gut gebrauchen: Nach dem ersten Saisondrittel ist Tabellenführer Laurent Aiello immer noch der Gejagte, der Kampf um die Meisterschaft voll entbrannt. Beste Voraussetzungen also für das Gastspiel auf dem faszinierenden Kurs, den die fünf Abt Piloten unisono zu ihren Lieblingsstrecken im DTM-Kalender zählen.

"Vor der Saison habe ich gesagt, uns steht das heißeste Jahr der DTM bevor. Ich glaube, ich habe nicht zuviel versprochen", erklärt Teamchef Hans-Jürgen Abt, dessen Team einen wahren Traumstart erwischte: Nach zwei Doppelsiegen zu Beginn waren es in Donington Christian Abt und Mattias Ekström, die das schier Unmögliche schafften und von Startplatz 20 und aus der Boxengasse aufs Podium fuhren. "Das zeigt deutlich, was in der DTM alles passieren kann und wie spannend die nächsten sieben Rennen noch werden", sagt Hans-Jürgen Abt.

Für das Team Abt Sportsline ist der Sachsenring schon seit Jahren mit guten Erinnerungen verbunden: 1999 feierten Christian Abt und Kris Nissen beim Saisonauftakt der STW-Meisterschaft einen Doppelsieg. Mit dem ersten Erfolg eines Privatteams in der STW überhaupt legte die Mannschaft auch den Grundstein zum sensationellen Titelgewinn vor drei Jahren. "Für uns wird dieses Rennen deshalb immer etwas ganz Besonderes bleiben", erklärt Teamchef Hans-Jürgen Abt.

Um die erfolgreiche Geschichte von Abt Sportsline auf dem Sachsenring um ein weiteres Kapitel fortzuschreiben, ruht sich das Team auch nach den erfolgreichen drei ersten Rennen dieser Saison nicht aus. Auf dem Weg zum Sachsenring machen die gelb-blauen MAN-Trucks Zwischenstopp in Hockenheim, wo Martin Tomczyk mit seinem Abt-Audi TT-R Testfahrten absolviert, um einige Details für das Wochenende herauszuarbeiten. "Auch wenn wir am Freitag vor den Rennen sehr konzentriert und gut arbeiten, bleiben oft noch einige Punkte offen. Und um die wollen wir uns einmal ganz in Ruhe kümmern", sagt Cheftechniker Albert Deuring.

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen