Die DTM präsentiert sich in Barcelona | DTM
2006-09-20 17:18:07

Die DTM präsentiert sich in Barcelona

Die DTM präsentiert sich in Barcelona

Die DTM präsentierte sich am Mittwochvormittag im historischen Stadtkern der spanischen Metropole Barcelona den lokalen Medien und der Öffentlichkeit. Auf der Plaza de Catedral vor der berühmten Kathedrale der katalanischen Hauptstadt, sorgte die rote AMG-Mercedes C-Klasse von Bernd Schneider ebenso für Aufsehen wie die DTM Fahrer Heinz-Harald Frentzen, Mika Häkkinen, Vanina Ickx und Mathias Lauda. Der Österreicher brachte im Anschluss an die Pressekonferenz die ehrwürdigen Gebäude im gotischen Viertel Barcelonas bei einer Boxenstopp-Demonstration zum Beben.

„Ich lebe bereits seit vielen Jahren in Barcelona und freue mich sehr auf das Rennen“, sagte Lauda. „Ich wohne nur ein paar Minuten von der Rennstrecke entfernt und daher genieße ich hier schon etwas Heimrecht. Ich fühle mich hier zuhause.“ Für die Barcelona-Premiere der DTM am kommenden Wochenende hat sich der Sohn des dreifachen Formel-1-Weltmeisters viel vorgenommen. „Natürlich möchte ich am Ende so weit vorne wie möglich stehen - einfacher gesagt, als getan, denn ich fahre in einer AMG-Mercedes C-Klasse aus dem Jahr 2004. Wir werden sehen, was der Wagen bringt und wie meine Chancen im Vergleich zur Konkurrenz sind. Ich werde in jedem Fall mein Bestes geben.“

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen