DTM Barcelona – Interessant zu wissen, dass... | DTM
2006-09-23 19:20:05

DTM Barcelona – Interessant zu wissen, dass...

DTM Barcelona – Interessant zu wissen, dass...

...der Gastauftritt auf dem katalanischen Kurs das erste DTM Rennen in Spanien ist.

...in der DTM noch nie ein spanischer Fahrer an den Start gegangen ist. Dennoch betrachtet Mathias Lauda den Lauf als Heimspiel: Er wohnt in Barcelona, nur wenige Kilometer von der Rennstrecke entfernt.

...der achte Saisonlauf auf der 2,949 Kilometer langen nationalen Variante des „Circuit de Catalunya“ ausgetragen wird.

...das Rennen mit 58 Runden und einer Gesamtdistanz von 171,042 Kilometern das längste DTM Rennen des Jahres ist.

...der „Circuit de Catalunya“ nach zweieinhalbjähriger Bauzeit am 10. September 1991 eröffnet wurde.

...am 29. September 1991 erstmals der spanische Formel-1-Grand-Prix auf dem „Circuit de Catalunya“ stattfand.

...im Rahmen der Olympischen Spiele 1992 die Strecke für die olympischen Radrennen benutzt wurde.

...Mika Häkkinen von 1998 bis 2000 drei Mal in Folge den spanischen Formel-1-Grand Prix auf dem „Circuit de Catalunya“ gewann.

...Jean Alesi dort drei Mal auf dem Podium strand: 1992 und 1997 war er Dritter, 1996 belegte er Rang zwei.

...Martin Tomczyk 1999 auf dem Circuit de Catalunya ein Rennen zur damaligen portugiesischen Formel-BMW-Meisterschaft gewann und Pierre Kaffer und Frank Stippler 2003 die Plätze eins und zwei im Porsche Supercup belegten.

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen