DTM-Champion Ekström hellwach | DTM.com | Die offizielle Webseite
2005-06-05 10:24:29

DTM-Champion Ekström hellwach

DTM-Champion Ekström hellwach

Hellwach präsentierte sich der amtierende DTM-Champion Mattias Ekström im Warm-up der DTM auf dem „Auto Motodrom Brno“. Der Schwede fuhr im Audi A4 DTM die Bestzeit in 1:54.915 Minuten und absolvierte in der 30-minütigen Session am Sonntagmorgen 16 Runden. Zweiter wurde Ekströms Teamgefährte Martin Tomczyk mit einem Rückstand von 0,201 Sekunden vor dem Gewinner der Super Pole am Vortag, Gary Paffett in der AMG-Mercedes C-Klasse. Marcel Fässler fuhr im schnellsten Opel Vectra GTS V8 auf Platz vier.

Den fünften Rang im Aufwärmtraining am Sonntagmorgen belegte Audi-Fahrer Tom Kristensen. Als schnellster Fahrer eines Jahreswagens beendete Stefan Mücke in der AMG-Mercedes C-Klasse den letzten Test vor dem Rennen am Nachmittag als Sechster, mit 0,730 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Ekström. DTM-Rookie Jamie Green wurde hinter Mücke Achter.

Eng zur Sache ging es auf den Positionen acht bis zehn. Mika Häkkinen, Manuel Reuter und Jean Alesi sind nur durch drei Hundertstelsekunden getrennt. Der gestern im Qualifying überraschend starke Heinz-Harald Frentzen beendete das Warm-up mit 1,349 Sekunden Rückstand nur auf Rang 18.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen