Duval überrascht im 3. Freien Training | DTM.com | Die offizielle Webseite
2017-08-20 07:45:00

Duval überrascht im 3. Freien Training

Duval überrascht im 3. Freien Training

Ein seltenes Erfolgserlebnis hatte Loïc Duval am Sonntag beim 3. Freien Training der DTM auf dem Circuit Zandvoort. Der in der Meisterschaft noch punktlose Franzose fuhr mit seinem Audi RS 5 DTM mit einer Rundenzeit von 1:28,326 Minuten auf Platz eins. Gefolgt von BMW-Pilot Augusto Farfus (1:28,349) und Mercedes-AMG-Pilot Maro Engel (1:28,495). Somit brachten alle drei Markenhersteller jeweils einen Fahrer unter die ersten Drei.

„Für den ersten Platz im Training gibt es leider keine Punkte. Das Qualifying ist natürlich wichtiger. Wir haben aber eine gute Grundlage. Das Wochenende läuft für mich bisher zufriedenstellend. Es wird aber schwer werden gegen die starken BMW“, so der Rookie.

Auch wenn das Ergebnis im Training ohne Bedeutung ist: DTM-Tabellenführer René Rast beendete das 30-minütige Training am Sonntagmorgen auf dem letzten Platz während Verfolger Mattias Ekström Sechster wurde. Besser als bei Rast lief es auch bei Auer: Der Österreicher belegte am Ende Rang 11 – mit 0,475 Sekunden Rückstand auf die Zeit von Duval.

Tickets

Tickets

Der Vorverkauf 2018 startet bald. Jetzt für den Newsletter anmelden und rechtzeitig informiert sein.

Zur Newsletter-Anmeldung

Jetzt für den Newsletter anmelden und rechtzeitig informiert sein.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM