Eine Familiensache | DTM
2019-06-04 13:15:00

Eine Familiensache

Eine Familiensache

Bei einem immer größer und abwechslungsreicher werdenden Freizeitangebot, wo immer mehr Veranstalter um die Gunst der Konsumenten werben, reicht es auch für ein Motorsportwochenende schon lange nicht mehr aus, lediglich Autos schnell im Kreis fahren zu lassen.

Natürlich sind es nach wie vor die Faszination der Geschwindigkeit, der Fahrzeugbeherrschung und der Kampf auf der Strecke, die den Motorsport so beliebt machen. Neben der Action auf dem Asphalt zählt aber auch das Angebot abseits der Strecke, das die ganze Familie ansprechen soll.

Und genau das ist bei der DTM das Ziel, denn dort ist das Wochenende so gestaltet, dass es für alle etwas zu bieten hat.

 

Fan Village – ein Platz zum Verweilen

Die Erfahrung eines DTM-Wochenendes beginnt im Fan Village, einer zentralen Anlaufstelle in unmittelbarer Nähe des Renn-Fahrerlagers. Hier können Familien die DTM-Fahrer treffen, bei Interviewrunden zuhören oder auch die Autogramme ihrer Helden ergattern. Natürlich kann man hier auch DTM- oder Rennsport-Fanartikel erwerben. Außerdem gibt es ein reichhaltiges Angebot an Essen und Getränke. Auch die Fahrerlager der zahlreichen Rahmenserien laden zu einem Besuch ein.

Die ganze Familie erlebt die Stars der DTM hautnah, macht mit ihnen Selfies, sichert sich Autogrammkarten oder sammelt Unterschriften auf Fanartikel.

 

Das Fan Village vermittelt das Gefühl eines Straßencafés, relaxed und einladend. Fans und Familien finden sich hier schnell und unkompliziert zurecht. Foodtrucks und mobile Bars haben für jede Geschmacksrichtung etwas zu bieten. Zahlreiche Tische, Bänke und Stühle machen das Fan Village zur angesagten Anlaufstelle für das gesamte Wochenende, egal ob man etwas erleben, sich stärken oder sich auch einfach nur mal ausruhen möchte.

In der DTM und ihren Rahmenserien kommen die Fans ganz nah an das Geschehen heran, sie werden Teil eines einzigartigen Erlebnisses.

 

Racing UND raving

Jeden Samstagabend wird das Fan Village zur Party-Zone. Alle Inhaber eines Tickets erhalten kostenlosen Zugang zum Bereich vor der Showbühne, wo internationale DJs, MCs und Dance-Acts mit ihren Shows für ein einzigartiges Nightclub-Feeling an der Rennstrecke sorgen.

Der französische House-DJ und -Produzent Bob Sinclair legte vor vollem Haus in Zolder auf.

 

Während der Saison 2019 gibt es an jedem Rennwochenende einen Star-Act. Der Schweizer Plattenproduzent DJ Antoine heizte die Menge in Hockenheim ein. In Zolder legte Bob Sinclair, der mit Hits wie ‚Love Generation’ und ‚World, Hold On’ berühmt wurde, zahlreiche House-Klassiker auf. In Misano dürfen sich die Fans auf den italienischen Superstar Gaby Ponte (Eiffel 65) und Marlon Roudette, den ehemaligen Leadsänger von Mattafix, freuen. Marlon Roudettes Song ‚Big City Life’ war ein internationaler Nummer-1-Erfolg.

Frederic Elsner, Direktor Business Unit Event der DTM, sagt: „Es ist unglaublich toll, solche hochkarätigen Stars für das Entertainment an unseren Rennwochenenden verpflichten zu können. Bei der ITR sind wir fest davon überzeugt, dass eine Rennveranstaltung die ganze Familie ansprechen soll. Wir haben sehr hart gearbeitet, unser Angebot zu verbessern, sowohl was die Qualität als auch die Bandbreite betrifft. Unser Programm für 2019 ist das Beste, das wir je hatten. Damit wird die DTM zum perfekten Event für Fans und Familien aus allen Altersgruppen.“

DJ Antoine beschließt sein Set vor einer euphorischen Menge in Hockenheim.

 

Pit View & Pit Walk

Jedes DTM-Ticket beinhaltet auch den kostenlosen Zugang zum Fahrerlager. Anders als in anderen großen Motorsportserien, wo man die Fans immer auf Distanz hält, wird in der DTM eine Politik der offenen Türen gepflegt, denn hier darf jeder Besucher ins Fahrerlager. Das bedeutet, dass die Fans den Fahrern, Teamchefs, Mechanikern und Ingenieuren aus nächster Nähe während ihrer Wochenendarbeit zusehen können. Das macht für die Fans die einzigartige Erfahrung bei den DTM-Veranstaltungen aus.

Und damit die Besucher noch näher an das Geschehen herankommen, wurde das einzigartige Angebot des Pit View ins Leben gerufen: Die Zuschauer haben sogar Zugang zum DTM-Boxenbereich! Großflächige Sichtfenster an den Seiten der Boxen bieten einen tollen Blick in die Garagen, wo die Autos für jede Trainingssitzung oder die Rennen vorbereitet oder gegebenenfalls repariert werden.

Die DTM fährt auf klassischen Old-School-Strecken. Das heißt, dass die Fans nicht durch großflächige Auslaufzonen von der Action getrennt sind: Sie können die Power der 2019er-Fahrzeuge richtig sehen und spüren.

 

Attraktive Eintrittspreise

Für das beste Angebot lohnt sich die Ticketbestellung im Vorverkauf auf der offiziellen Webseite der Serie. Die Preisgestaltung sämtlicher DTM-Tickets ist erschwinglich, so dass vor allem Familien angesprochen werden, die einen tollen Tag erleben wollen, ohne dass die Familienkasse zu sehr beansprucht wird.

Die Ticketbestellung auf der Webseite ist schnell und unkompliziert; Fans können hier genau ihre gewünschten Tribünenplätze auswählen. In Begleitung eines Erwachsenen mit einem bezahlten Ticket haben Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre kostenlosen Eintritt.

„Für uns ist es sehr wichtig, dass die DTM für die ganze Familie attraktiv ist“, betont Elsner. „Das bedeutet auch, dass die Ticketpreise erschwinglich und transparent sind. Wir haben uns viel Mühe gegeben, dafür zu sorgen, dass die DTM perfekt für Familien ist. Das heißt, dass der Zugang für Kinder nahezu durchwegs kostenlos ist, und dass wir Familien einen ganzen Tag Unterhaltung und Spaß bieten können.“

Nähere Informationen oder Buchungen für den nächsten Besuch eines DTM-Wochenendes unter: https://www.dtm.com/en/2019-tickets

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen