Ekström sichert sich die erste Pole der Saison | DTM.com | Die offizielle Webseite
2005-04-16 15:05:42

Ekström sichert sich die erste Pole der Saison

Ekström sichert sich die erste Pole der Saison

Im ersten Qualifying des Jahres sicherte sich Mattias Ekström (Audi) vor Garry Paffett und Jamie Green (beide Mercedes-Benz) die Pole-Position für das Rennen am Sonntag. Hier das Qualifying und die Super-Pole im Überblick.

Qualifying


13:29 Lufttemperatur: 20,1, Streckentemperatur: 21,5
13:30 Das erste Qualifying in der Saison 2005 hat begonnen. Der Champion Mattias Ekström eröffnet die Zeitenjagd und verlässt als Erster die Boxenstrasse...
13:33 Ekström setzt mit 1:35,234 Minuten auch die erste Bestzeit. Paffett und dann Kristensen kontern mit 1:34er-Zeiten.
13:34 Bernd Schneider setzt mit 1:34,648 Minuten die neue Bestzeit.
13:35 Die Top5 nach fünf Minuten: Schneider, Kristensen, Paffett, Green und Spengler.
13:36 Alle Autos sind zurück in der Boxenstrasse.
13:38 Kristensen, Stippler und Tomczyk gehen erneut auf Zeitenjagd.
13:44 Keine Veränderung an der Spitze: Bernd Schneider vor Tom Kristensen, Gary Paffett, Jamie Green und Bruno Spengler. Insgesamt 14 Autos befinden sich innerhalb einer Sekunde.
13:47 DTM-Neuzugang Mika Häkkinen ist mit 1:35,697 Minuten aktuell auf Position 15.
13:48 Marcel Fässler ist mit 1:35,283 Minuten schnellster Opel-Fahrer auf Rang sieben.
13:50 Mika Häkkinen ist aus seinem Fahrzeug ausgestiegen.
13:52 Noch fünf Minuten verbleiben im Qualifying: Bernd Schneider führt immer noch vor Kristensen und Paffett.
13:53 Bruno Spengler und Stefan Mücke belegen in Vorjahreswagen die Plätze fünf und zehn.
13:55 Mika Häkkinen hat das Qualifying wieder aufgenommen und geht in den letzten zwei Minuten wieder auf Zeitenjagd. Bernd Schneider rollt in die Boxengasse.
13:56 Häkkinen wieder zurück in die Box.
13:58 Das Qualifying ist beendet: Für die Super-Pole haben sich Bernd Schneider (1:34,648 Minuten), Tom Kristensen, Gary Paffett, Jamie Green, Bruno Spengler, Mattias Ekström, Marcel Fässler, Jean Alesi, Martin Tomczyk und Stefan Mücke qualifiziert.

Super Pole


14:25 Stefan Mücke geht auf die Strecke
14:29 Stefan Mücke (Mercedes-Benz): 1:36,587 Minuten
14:30 Martin Tomczyk (Audi): 1:36,222 Minuten
14:33 Jean Alesi (Mercedes-Benz): 1:36,179 Minuten
14:35 Marcel Fässler (Opel): 1:36,075 Minuten
14:37 Mattias Ekström (Audi): 1:35,251 Minuten
14:41 Bruno Spengler (Mercedes-Benz): 1:36,191 Minuten
14:43 Jamie Green (Mercedes-Benz): 1:35,809 Minuten
14:45 Gary Paffett (Mercedes-Benz): 1:35,283 Minuten
14:47 Tom Kristensen (Audi): 1:36,489 Minuten
14:50 Bernd Schneider (Mercedes-Benz): 1:36,354 Minuten

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen