Glock ist nach wie vor verschnupft | DTM.com | Die offizielle Webseite
2018-09-18 16:30:00

Glock ist nach wie vor verschnupft

Glock ist nach wie vor verschnupft

Timo Glock ist verschnupft. Und das nicht im übertragenen Sinne. Schon am Nürburgring quälte sich der BMW-Fahrer mit verstopfter Nase und rauer Kehle durchs Wochenende, das für ihn frustrierend endete. In Runde zwei des Sonntagrennens kollidierte Glock mit dem Mercedes-AMG von Lucas Auer. Für beide Fahrer war das Rennen damit gelaufen. Glock bekam eine Durchfahrtsstrafe und zeigte sich reumütig. „Bei dem Manöver war ich anscheinend etwas zu optimistisch. Es war eine Fehleinschätzung von mir. Sorry an Lucas dafür.“

Tags zuvor hatte der 36-Jährige mit Platz vier die beste Platzierung seit langem erreicht. Und das, nachdem er einen regelrechten Raketenstart in die Saison hingelegt hatte. An vier von sechs Renntagen führte Glock die Fahrerwertung der DTM an. Pole-Position und Sieg beim Saisonauftakt in Hockenheim, dazu zwei zweite und ein dritter Platz. Danach blieben gute Ergebnisse zumeist aus.

Vor dem Rennwochenende in Spielberg fühlt sich Glock „immer noch nicht hundertprozentig fit“. Deshalb verzichtete er auch auf seinen Einsatz als Co-Kommentator beim Formel-1-Rennen in Singapur. „Ich habe ja noch ein paar Tage Zeit. Meine Nasennebenhöhlen sind nach wie vor komplett dicht. Die Erkältung ist hartnäckig. Für Spielberg sollte es aber reichen, ich denke nicht, dass mein Start in Gefahr ist.“ Derzeit ist er Sechster mit 119 Punkten. 90 Punkte sammelte Glock in den ersten sechs Rennen. In den vergangenen zehn Rennen waren es nur noch 29 Punkte.

„In der DTM ist es schwierig, das ganze Jahr über konstant zu sein. Ich hatte einen sehr guten Anfang. Von dieser Basis haben wir uns eigentlich auch nicht wegbewegt. Das erste Rennen am Samstag in Zandvoort war noch gut, danach hat uns das Glück ein wenig verlassen. Da sind in der zweiten Saisonhälfte ein paar Dinge nicht gut gelaufen. Audi hat dann auch nochmal einen Sprung gemacht und aufgeschlossen. Dann kannst du dir keine Patzer mehr erlauben“, erklärt Glock. 2016 gewann der BMW-Pilot in der Steiermark. Sollte ihm dies auf dem Red Bull Ring erneut glücken, ginge es mit ihm wohl wieder bergauf. 

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen