Hochspannung vor vollem Haus | DTM
2002-09-26 11:59:46

Hochspannung vor vollem Haus

Das neunte und vorletzte Saisonrennen der DTM am kommenden Wochenende in Zandvoort, Niederlande, ist das vierte und letzte Auslandsrennen dieses Jahres. Nach der spannenden DTM-Premiere an der Nordsee vor einem Jahr sind bereits alle Tribünentickets ausverkauft, insgesamt wurden bereits jetzt 15.000 Eintrittskarten, mehr als im Vorjahr, im Vorverkauf abgesetzt. Tickets gibt es nur noch für die Plätze in den Dünen.

Der 4,3 Kilometer lange Kurs von Zandvoort liegt in den Dünen und wird nur durch die Uferstraße von der Nordsee getrennt. Bei Wind macht der auf die Strecke gewehte Sand den Belag rutschig.

Obwohl vor einem Jahr die Meisterschaft bereits zugunsten von Bernd Schneider (Mercedes-Benz DTM-CLK) entschieden war, wurde das Rennen in Zandvoort vor 40.000 begeisterten Zuschauern zu einem der spannendsten der Saison. Uwe Alzen (Warsteiner AMG-Mercedes) schloss in der Schlussphase zum führenden Christian Abt (Abt-Audi TT) auf, attackierte in der letzten Runde und setzte sich nach einem vier Kurven langen Tür-an-Tür Duell mit 0,3 Sekunden Vorsprung auf der Zielgeraden durch.

"Das Rennen auf dem A1-Ring war das dramatischste in der DTM-Geschichte und wir sind alle gespannt, wie es auf dem fahrerisch anspruchsvollen Kurs von Zandvoort ausgehen wird", so Bernd Schneider. "Wir Mercedes-Benz Fahrer werden versuchen, die Meisterschaft bis zum Finale in Hockenheim offen zu halten."

"Wir fühlen uns dem Fairplay verpflichtet und wollen auch in Zandvoort nichts übertreiben", so Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug. "Nur, es wird hart gefahren, das ist klar. So wie in Österreich gekämpft wurde, war es das Limit, und darüber sollte man nicht hinausgehen."

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen