Interessant zu wissen dass... | DTM
2006-05-03 17:10:11

Interessant zu wissen dass...

Interessant zu wissen dass...

...Bernd Schneider auf dem EuroSpeedway Lausitz zum dritten Mal ganz oben auf dem Siegerpodest stand – der Rekordchampion gewann dort auch 2002 und 2003.

…Jamie Green beim nächsten Rennen in Oschersleben den Rekord der „meisten Pole Positions in Folge“ brechen kann - mit Jörg van Ommen (1984), Harald Grohs (1984), Klaus Ludwig (1988) und Bernd Schneider (2000/2003), die jeweils drei Bestzeiten im Qualifying in Folge gefahren sind, ist er am vergangenen Wochenende bereits gleichgezogen.

L...Tom Kristensen am EuroSpeedway Lausitz erneut bester Audi Pilot war. Damit war der Däne zum vierten Mal in Folge bester Audi-Pilot. Bereits in Istanbul (2005), Hockenheim (2005) und beim Auftaktrennen in Hockenheim holte er das beste Ergebnis für die Marke mit den vier Ringen.

...die 20 DTM Fahrer auf dem EuroSpeedway von Freitag bis Sonntag insgesamt 3.288 Runden gefahren sind. Bei einer Streckenlänge von 3,442 Kilometern entspricht das einer zurückgelegten Distanz von 11.317,296 Kilometern.

...DTM Rookie Mathias Lauda mit 179 (= 616,118 Kilometer) die meisten Runden absolviert hat. Nur 103 Runden (= 354,526 Kilometer) fuhr Christian Abt.

...Bruno Spengler zwar mit 1:17.717 Minuten die schnellste Rennrunde gefahren ist, die schnellste Runde des Wochenendes aber Bernd Schneider mit 1:16.791 Minuten im Freien Training gelungen ist.

...Jamie Green im Rennen den höchsten Topspeed des Wochenendes gefahren ist - 254 km/h wurden am Ende der Start-Ziel-Geraden gemessen. Susie Stoddart und Daniel La Rosa erzielten im Warm-up eine Höchstgeschwindigkeit von 253 km/h.

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen