Interessant zu wissen, dass... | DTM
2006-09-26 17:16:12

Interessant zu wissen, dass...

Interessant zu wissen, dass...

...Martin Tomczyk am Wochenende seinen ersten DTM Sieg gefeiert hat. Tomczyk ist seit der Saison 2001 in der DTM am Start und fuhr bislang 60 Rennen.

...das Podium mit Sieger Tomczyk, Schneider und Frentzen seit dem 23. September 2001 erstmalig wieder fest in deutscher Hand war – damals siegte Uwe Alzen vor Christian Abt und Bernd Schneider. In den Rennen dazwischen war das Siegerehrungspodest immer international besetzt.

...Pole-Mann Martin Tomczyk neben Tom Kristensen und Bruno Spengler erst der dritte Fahrer in dieser Saison ist, der das Rennen, von Startplatz eins aus gestartet, auch als Sieger beendete. Kristensen gelang das in Oschersleben, Spengler fuhr von der Pole aus auf dem Norisring zum Sieg.

...Bernd Schneider auch nach acht Rennen der einzige DTM Fahrer ist, der in diesem Jahr immer in die Punkte gefahren ist. In der Fahrerwertung führt der 42-Jährige nach der DTM Premiere in Barcelona mit 62 Punkten. Im Durchschnitt holte der Rekordchampion 7,75 Punkte pro Rennen.

...gleich zwei Fahrer in Barcelona zum ersten Mal in dieser Saison in die Punkteränge gefahren sind: Frank Stippler holte als Sechster drei Punkte, DTM Rookie Daniel la Rosa sicherte sich mit Platz sieben zwei Zähler für die Fahrerwertung.

...nach acht Rennen 16 der 20 aktuellen DTM Fahrer Punkte geholt haben. Noch keinen Zähler auf ihrem Punktekonto haben Susie Stoddart, Vanina Ickx, Mathias Lauda und Nicolas Kiesa.

...die 20 DTM Fahrerinnen und Fahrer bei der DTM Premiere in Barcelona 3.762 Runden absolviert haben. Sie haben dabei eine Gesamtdistanz von 11094,138 Kilometern zurückgelegt.

...Bernd Schneider die meisten Runden auf dem 2,949 Kilometer langen Kurs gedreht hat. Der Führende der Gesamtwertung ist 219 Runden gefahren und hat dabei 645,831 Kilometer zurückgelegt. Nur drei Runden weniger ist Mika Häkkinen gefahren.

...Pierre Kaffer die wenigsten Runden gefahren ist. Der Audi-Fahrer kam nur auf 130 Runden (=383,370 Kilometer). Allerdings war das Rennen über die Distanz von 58 Runden für Kaffer bereits wenige Meter nach dem Start nach einer Kollision beendet.

...die zehn Mercedes-Benz Fahrer am Wochenende 222 Runden (= 654,678 Kilometer) mehr zurückgelegt haben als die zehn Audi-Fahrer.

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen