Live-Acts geben beim DTM-Auftakt Vollgas | DTM
2016-05-02 14:15:00

Live-Acts geben beim DTM-Auftakt Vollgas

  • Terry Grant liefert eine spektakuläre Stundshow.
  • DJ Antoine bei der Party beim DTM-Finale 2015.
  • Christina Stürmer bei ihrem DTM-Auftritt im Jahr 2009.

Jede Menge Rauch, heiße Beats und stimmungsvoller Pop-Rock. Das DTM-Auftakt-Wochenende in Hockenheim bietet zwischen dem 6. und 8. Mai für jeden Geschmack das passende Angebot. Neben den Autogramm-Stunden der DTM-Piloten, dem Pitwalk und natürlich der geballten Action auf der Strecke, wollen vor allem die Live-Künstler dem Publikum im Badischen mächtig einheizen. So werden Christina Stürmer auf der ARD-Chartshow-Bühne, DJ Antoine bei der SWR3-Party im Fanzelt und Terry Grant im Motodrom Vollgas geben, um die Zuschauer am ersten Mai-Wochenende zu begeistern.

Stunt-Shows mit Terry Grant
Seine Eltern waren beide im Motorsport aktiv; bevor er sein fünftes Lebensjahr erreichte probierte er sich auf dem Motorrad; nur zwei Jahre später fuhr er auf Wiesen und Feldern seine ersten Runden in einem Auto: Terry Grant lernte früh und feilte an seinem Handwerk bis zur Perfektion. Im Jahr 1995 drehte er seinen ersten Stunt  - alles Weitere ist seit diesem Zeitpunkt Geschichte. Elf Jahre später ist Grant 23-facher Weltrekordinhaber und für seine spektakulären Shows weltweit bekannt. Atemberaubende Donuts in Endlosschleife sind eine seiner leichtesten Übungen. Schon beim DTM-Auftakt 2015 versetzte er die Zuschauer am Hockenheimring ins Staunen – nun kehrt er mit insgesamt vier Stuntshows am Samstag und Sonntag wieder ins Hockenheimer Motodrom zurück.

Christina Stürmer auf der ARD-Chartshow-Bühne
Mit ihrem Song „Ich lebe“ gelang der Österreicherin im Jahr 2005 auch in Deutschland der große Durchbruch. Der Song, den sie damals auch bei ihrer DTM-Bühnen-Premiere zum Besten gab, belegte in den deutschen Charts den vierten Platz. Mit den Hits „Lebe lauter“, „Millionen Lichter“ und „Ich hör auf mein Herz“ legte die Österreicherin weitere Chart-Erfolge nach. Elf Jahre nach ihrem ersten großen Hit gehört Christina Stürmer mit über 1,5 Millionen verkauften Tonträger zu den renommiertesten deutschsprachigen Pop- und Rocksängerinnen und wird bei ihrem erneuten DTM-Besuch Auszüge aus ihrem neunten Studio-Album „Seite an Seite“ präsentieren. Der Auftritt auf der ARD-Chartshow-Bühne, am Sonntag ab 12 Uhr im DTM-Fahrerlager, wird für absehbare Zeit einer der letzten Live-Shows  - der aufgrund ihrer energiegeladenen Auftritte als „Rampensau“ geltenden Künstlerin - sein. Die mehrfache Echo-Preisträgerin erwartet ihr erstes Kind, will vor ihrer Baby-Pause aber noch einmal richtig Gas geben.  

DJ Antoine bei der SW3 Fanparty
Mit 19 Jahren begann er damit, Musik für andere Menschen zu machen. Zunächst legte Antoine Konrad, alias DJ Antoine, die Musik auf, die er in seiner Kindheit gerne hörte: Hip-Hop und Garage House. Heute ist der Schweizer House-DJ, Produzent und Labelchef. Durch seine Singles „Welcome to St. Tropez“ und „Ma chérie“ erlangte er den internationalen Durchbruch. Genau der richtige Mann, um unter den Besuchern des DTM-Auftaktes am Hockenheimring gehörig Stimmung zu verbreiten. Dass er den Geschmack des DTM-Publikums trifft, stellte DJ Antoine bereits beim Saison-Finale des Vorjahres unter Beweis – Tanzatmosphäre ist auch bei seiner Rückkehr in diesem Jahr garantiert. So wird der Schweizer auf der SWR3 Fanparty  am Samstag - der Eintritt ist ab 19 Uhr möglich und in den DTM-Tickets enthalten - ab 23 Uhr unteranderem Stücke aus seinem brandneuem Album „Provocateur“ präsentieren. 

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen