Miguel Molina, Augusto Farfus und Roberto Merhi machen spanischen Fans Appetit auf die DTM | DTM
2012-09-27 12:30:00

Miguel Molina, Augusto Farfus und Roberto Merhi machen spanischen Fans Appetit auf die DTM

Miguel Molina, Augusto Farfus und Roberto Merhi machen spanischen Fans Appetit auf die DTM

Im historischen Mercado de Colón in der Altstadt von Valencia haben die Lokalmatadoren Miguel Molina (Audi) und Robert Merhi (Mercedes-Benz) sowie der Brasilianer Augusto Farfus (BMW) den spanischen Fans Appetit auf die DTM gemacht. Vor dem vorletzten Saisonrennen der populärsten internationalen Tourenwagenserie am Wochenende (28. bis 30. September) stellten sich die Piloten gemeinsam mit Spitzenreiter Daniel Juncadella aus der Formel 3 Euro Serie in der pittoresken alten Markthalle den Fragen von Journalisten und Fans und schrieben fleißig Autogramme. Zudem konnten sich interessierte Fans auch selbst aktiv beteiligen und am BMW-Pitstop-Simulator ihr Geschick beim Reifenwechsel demonstrieren.

Miguel Molina, der schon zuvor bei einem Besuch in der Deutschen Schule Valencia von den Schülern ausgefragt worden war und hunderte Autogramme geschrieben hatte, will seinen Landsleuten am Wochenende ein spektakuläres Rennen bieten. „Es geht im Rennen sehr eng zu. Damit muss man umgehen können und für Überholmanöver ans Limit gehen. Das macht die DTM-Show aus“, sagte der Audi-Pilot, der einen Platz in den Top 5 anpeilt.

Für Roberto Merhi, der wenige Kilometer von Valencia entfernt zu Hause ist, bietet der komplett neue Asphalt auf dem Circuito Ricardo Tormo „eine zusätzliche Herausforderung“. Für den Serien-Neuling war der Einstieg in die DTM in diesem Jahr „die beste Option“. „Aber die Resultate waren noch nicht so gut wie erwartet“, meinte der Mercedes-Benz-Pilot, der noch auf seine ersten Punkte in der DTM wartet. Nach der schnellsten Rennrunde in Oschersleben hat er sich für sein Heimspiel „einen Platz unter den besten Acht“ zum Ziel gesetzt.

Augusto Farfus freut sich auf sein erstes DTM-Rennen in Valencia. „Ich mag die Strecke sehr“, erklärte der Brasilianer. „Ich bin hier schon viele Rennen gefahren und habe dazu auch noch einen Formel-1-Test auf diesem Kurs absolviert. Daher habe ich Valencia in mein Herz geschlossen.“

Der neunte und vorletzte Saisonlauf der DTM startet am Sonntag um 14:00 Uhr; die ARD überträgt live ab 13:45 Uhr.

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen