Opel dominiert im Zeittraining | DTM
2000-06-17 15:49:58

Opel dominiert im Zeittraining

Totaler Erfolg für Opel im Qualifikationstraining für das erste der beiden DTM-Läufe in Oschersleben: vier Opel Astra V8 Coupé auf den ersten vier Startplätzen.

Manuel Reuter markierte im Opel Astra V8 Coupé des Phoenix-Teams mit 1.25,291 Minuten die schnellste Rundenzeit und war damit 0,435 Sekunden schneller als sein Teamkollege Michael Bartels. Auf die Plätze drei und vier kamen Joachim Winkelhock und Eric Helary vom Holzer-Team. Bester Mercedes-Pilot war Bernd Schneider als Fünfter mit einem Rückstand von 0,511 Sekunden auf Reuter.

Schneider, Sieger beim Saisonauftakt in Hockenheim, hatte ganz zu Beginn des Zeittrainings die Rangliste der 19 Fahrer ebenso angeführt wie sein Teamkollege Marcel Fässler. Als die Opel-Piloten die Rundenzeiten der Reihe nach verbesserten, vermochten die Mercedes-Fahrer in der zweiten Hälfte nicht mehr entscheidend zu kontern. Hinter Timo Scheider und Stefano Modena, beide ebenfalls Opel, landete Fässler am Ende des einstündigen Zeittrainings mit einem Rückstand von 0,673 Sekunden auf Platz acht.

Manuel Reuter war zu Beginn des Qualifyings mit gebrauchten Reifen von der Strecke gerutscht und hatte sich dabei die Frontschürze beschädigt. Während die Mercedes-Fahrer an die Spitze preschten, verbrachte der Opel-Pilot über 20 Minuten an der Box. "Nach der Reparatur war das Auto wieder perfekt. Die Jungs im Opel Team Phoenix haben eine sensationelle Leistung vollbracht", rapportierte der Mainzer nach dem Zeittraining überglücklich über die erste Pole-Position für ihn und Opel in der neuen DTM.

"Ich hatte schon darauf gehofft, bis in die erste Reihe zu fahren", so Reuter weiter, "aber bei dieser Leistungsdichte kann es ganz leicht auch die sechste werden." In der Tat: Beim Qualifying in Oschersleben lagen 14 Fahrer innerhalb von einer Sekunde.

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen