Schneider holt sich die Pole | DTM
2003-06-07 14:11:08

Schneider holt sich die Pole

Bernd Schneider im AMG-Mercedes CLK sicherte sich zum vierten Lauf der DTM auf dem EuroSpeedway Lausitz die Pole Position. Der ehemalige Formel-1-Pilot sicherte sich mit 1:39,437 Minuten den besten Startplatz in einer spannenden Super-Pole. Neben ihm in der ersten Reihe der Startaufstellung steht Mattias Ekström im Abt-Audi TT-R. Der Schotte Peter Dumbreck holte mit Startplatz drei das beste Qualifying-Ergebnis der Saison für Opel.

13:35 Karl Wendlinger: 1:41,583 Minuten

13:37 Alain Menu: 1:40,366 Minuten

13:40 Timo Scheider: 1:40,331 Minuten

13:42 Jean Alesi: 1:40,535 Minuten

13:45 Laurent Aiello: 1:40,435 Minuten

13:47 Mattias Ekström: 1:39,930 Minuten

13:49 Peter Dumbreck: 1:40,114 Minuten

13:51 Christijan Albers: 1:41,157 Minuten

13:54 Marcel Fässler: 1:40,204 Minuten

13:56 Bernd Schneider: 1:39,437 Minuten

Tickets 2020

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2020 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM YouTube

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen