Tausendsassa Auer siegt | DTM.com | Die offizielle Webseite
2017-08-07 13:30:00

Tausendsassa Auer siegt

  • Tausendsassa Auer siegt
  • Tausendsassa Auer siegt

Einen erfolgreichen Abstecher zum ADAC GT Masters unternahm DTM-Pilot Lucas Auer am Wochenende auf dem Nürburgring. Nach seinen Formel-1-Tests für Force India saß „Luggi“ dieses Mal für BWT Mücke Motorsport am Steuer. Zusammen mit Sebastian Asch gewann der Österreicher am Samstag den neunten Saisonlauf mit dem Mercedes-AMG GT3. „Unglaublich. Das ist erst mein zweites Wochenende im ADAC GT Masters und schon stehen wir ganz oben auf dem Podest. Ich hatte sehr viel Spaß“, so Auer, für den es anderntags zusammen mit Asch aber nur für Platz 13 langte.

Mattias Ekström war derweil beim achten Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft in Trois-Rivières im Pech. Der Gesamtführende in der DTM musste im Halbfinale in Kanada in der vorletzten Runde mit seinem Audi S1 EKS RX aufgrund von Kupplungsproblemen aufgeben. In der Rallycross-Gesamtwertung liegt der amtierende Weltmeister dennoch weiter auf Rang drei. Der Schwede hatte sich als Dritter für die Finalläufe der besten zwölf Fahrer qualifiziert und startete aus der ersten Reihe. „Das war ein gutes Wochenende bis zum Halbfinale“, bilanzierte Ekström nüchtern.

DTM Fahrer

Bosch