Teamzuteilung: Mercedes-Benz stellt sich neu auf | DTM.com | Die offizielle Webseite
2016-02-18 10:30:00

Teamzuteilung: Mercedes-Benz stellt sich neu auf

  • Die Startnummer 3, Paul Di Resta, und die Startnummer 84, Maximilian Götz, bilden in der kommenden Saison das Team HWA II.
  • Esteban Ocon wird Teamkollege....
  • von Gary Paffett bei ART,
  • Lucas Auer (#22) und Christian Vietoris (#8) fahren zukünftig für das Team Mücke.
  • Für das Team HWA I werden Daniel Juncadella und....
  • Robert Wickens im Cockpit Platz nehmen.

Die letzte offene Frage in Bezug auf die Fahrer-Konstellationen für das DTM-Jahr 2016 ist beantwortet. Nach BMW und Audi gab nun auch Mercedes-Benz die Zusammensetzung der Teams für die kommende Saison bekannt. Dabei halten es die Stuttgarter ähnlich wie die Konkurrenz aus München und Ingolstadt – legen in Sachen Rotation sogar noch eine Schüppe drauf. Lediglich Gary Paffett, Robert Wickens und Paul Di Resta gehen für das Team an Start, in dem sie auch das vergangene Jahr bestritten. „Wir haben uns dazu entschieden, um auch neue Impulse zu setzten. Ich bin davon überzeugt, dass ein neues Umfeld auch eine zusätzliche Motivation mit sich bringt“, sagt Mercedes-AMG DTM-Team-Chef Ulrich Fritz. „Wir haben darauf geachtet, dass wir in der Teamzusammenstellung Erfahrung in der DTM mit jugendlichem Tatendrang kombinieren.“

Am deutlichsten belegt dies die Konstellation beim Team ART. Dort bekommt Gary Paffett, der bereits bei 129 DTM-Rennen am Start stand, den Mercedes-Benz-Youngster Esteban Ocon als neuen Partner zugeteilt. Für den 19-jährigen Franzosen ein durchaus bekanntes Umfeld: „Im vergangenen Jahr habe ich gemeinsam mit ART den Meistertitel in der GP3-Serie gewonnen. Deshalb ist es fantastisch, wieder mit ihnen zusammenzuarbeiten, um hoffentlich unser Abenteuer erfolgreich fortzusetzen.“ Paffetts Teamkollege aus der Vorsaison, Lucas Auer, sitzt 2016 für das Team Mücke im Cockpit. Der junge Österreicher, der in sein zweites DTM-Jahr startet, bekommt Christian Vietoris zur Seite – die Truppe von Peter Mücke ist somit komplett neu besetzt. Vietoris: „Obwohl ich bei HWA viele Freunde habe, vier Jahre bin ich nun dort gefahren, ist es dennoch ein schönes Gefühl, nochmal neu anzufangen. Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe und brenne darauf, bald wieder ins Lenkrad zu greifen.“

Die beiden Mücke-Piloten des Jahres 2015 werden auf die beiden Mercedes-AMG DTM Teams HWA aufgeteilt. Daniel Juncadella wird im Team HWA I Teamkollege von Robert Wickens, Maximilian Götz fährt in Zukunft gemeinsam mit Paul Di Resta für das Team HWA II.  Götz: „Ich habe mich bei Mücke immer sehr wohl gefühlt, aber natürlich ist es eine Ehre, jetzt für das erfolgreichste DTM-Team aller Zeiten an den Start zu gehen. Zwar gibt es bei den Teams von Mercedes-AMG DTM keine großen Unterschiede, aber HWA ist eben eine Art Mythos in der DTM. Alle bisherigen Mercedes-Champions sind für dieses Team gefahren.“

Die Stuttgarter Teams im Überblick:

Mercedes-AMG DTM Team ART:
#2 Gary Paffett
#34 Esteban Ocon

Mercedes-AMG DTM Team HWA I:
#6 Robert Wickens
#12 Daniel Juncadella

Mercedes-AMG DTM Team HWA II:
#3 Paul Di Resta
#84 Maximilian Götz

Mercedes-AMG DTM Team Mücke:
#8 Christian Vietoris
#22 Lucas Auer


Jetzt Tickets für 2019 sichern

Termine 2019

Termine 2019

DTM-Kalender 2019 mit neuen Rennstrecken und neuem Rahmenprogramm.

Zur Übersicht

Die komplette Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen