Uwe Alzen im Warm up vor Abt-Audi-Duo | DTM
2001-09-23 11:55:58

Uwe Alzen im Warm up vor Abt-Audi-Duo

Mercedes-Werksfahrer Uwe Alzen hat sich beim Kampf um die Vizemeisterschaft den nötigen Respekt verschafft und diesen mit einer Bestzeit von 1:38,065 Minuten im Warm up untermauert. Der Betzdorfer, der im gestrigen Qualifying mit dem Warsteiner AMG-Mercedes den siebten Platz belegt hatte, verwies die an diesem Wochenende überaus starken Abt-Audi TT-R auf die Plätze.

Die beiden Teamkollegen Christian Abt und Mattias Ekström, die beim Qualifikationsrennen (Start 15:20 Uhr, live in der ARD) aus der ersten Reihe starten, trennten im Aufwärmtraining auf den Positionen zwei und drei nur 2/1000 Sekunden.

Auch Alzens Teamkollege Marcel Fässler deutete mit dem vierten Platz an, dass er den Kampf um den zweiten Gesamtrang noch keineswegs aufgegeben hat.
Seine direkten Konkurrenten, Laurent Aiello (Abt-Audi TT-R) und Peter Dumbreck (D2 AMG Mercedes) belegten die Ränge Fünf und Acht und lagen damit noch vor dem alten und neuen DTM-Champion Bernd Schneider, der in seinem D2 AMG Mercedes auf den neunten Platz fuhr.

Bester Opel-Pilot war erneut Manuel Reuter (Opel Team Phoenix), der allerdings im besten Astra V8 Coupé nur den 12. Platz belegte.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen